Tagesablauf in der Krippe ab Sep. 2021

Der Tag beginnt (c) Kindergarten
Der Tag beginnt

Die Kinder erleben einen strukturierten Tagesablauf, der ihnen durch Rituale Sicherheit und Selbstvertrauen vermittelt und ihre Neugierde weckt, ihnen aber auch erlaubt eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Er lässt sie mit allen Sinnen ihre Umgebung erforschen.

 

7.00 – 8.45 Uhr             Unser Tag beginnt, wir Kinder kommen in die Krippe
                                        und unsere Erzieherinnen tauschen sich kurz mit unseren
                                        Eltern aus, wie unser Tag begonnen hat
                                         (wie habe ich geschlafen, hab ich gefrühstückt,
                                        bin ich gerade erst gewickelt worden, …)

                                        Einige von uns kuscheln noch etwas (Schmusetier,
                                        Kuschelnest,…),
                                        andere fangen gleich zu spielen an (Freispiel).
                                        Wenn wir es schon schaffen, können wir beim Vorbereiten
                                        des Frühstücks helfen.
                                        Manchmal gibt es hier nicht nur Obst und Gemüse, sondern
                                        auch Müsli, Joghurt oder Brei.
                                        Die Zutaten hierfür bringen unsere Eltern mit.

8.45 – 9.15 Uhr             Wir setzen uns zum gemeinsamen Frühstück an den Tisch
                                        und sprechen ein kurzes Gebet oder einen Tischspruch.
                                        Wir können aus unserer Brotzeitdose, oder von dem,
                                        was unsere Erzieherinnen für uns zubereitet haben, essen.
                                        Zum Trinken haben wir unsere eigene Flasche dabei.

9.00 Uhr                         Die Bringzeit endet.

9.15 – 11.30 Uhr           Im Morgenkreis begrüßen wir uns, singen ein Lied,
                                        machen Sing- oder Fingerspiele oder hören eine Geschichte.
                                        Danach werden wir je nach Bedarf noch einmal gewickelt. 
                                        Nun haben wir Zeit zum Spielen, für Angebote, Projekte,
                                        gehen in den Garten oder zum Spazieren.
                                        Einmal in der Woche Turnen wir.
                                        Wer schon müde ist kann im Bett oder im Wagen schlafen.

11.30 – 12.15 Uhr         Zum Mittagessen ins Kinderrestaurant gehen wir,
                                        nachdem wir unsere Hände gewaschen haben.
                                        Jeder von uns hat seinen eigenen festen Essensplatz.
                                        Wenn die Lätzchen und das Essen verteilt sind, beten wir.
                                        Manche von uns essen schon alleine,
                                        andere brauchen noch Hilfe.
                                        Wenn wir fertig sind, stellen wir gemeinsam mit unserer
                                        Erzieherin das Geschirr zusammen.

12.15 – 13.00 Uhr        Nachdem wir Mittag gegessen haben, gehen wir zurück
                                        in unsere Gruppe, waschen wieder Mund und Hände und
                                        werden gewickelt. Dann gehen die meisten von uns
                                        zum Ausruhen oder Schlafen ins Bett. Wer nicht müde ist,
                                        oder Mittag abgeholt wird darf noch spielen.

13.00 – 13.15 Uhr        Manche von uns werden abgeholt, je nachdem
                                        wie unsere Eltern gebucht haben (1. Abholzeit).

13.00 – 14.30 Uhr        Einige von uns spielen, die meisten von uns liegen aber im Bett
                                       und schlafen. Wenn wir ausgeschlafen haben,
                                       werden wir noch einmal gewickelt. Dann können wir wieder
                                       zusammen spielen, in den Garten gehen
                                       oder Angebote/Projekte vom Vormittag fortsetzen. 

                                       Sollten wir noch einmal Hunger haben, machen wir
                                       noch einmal einen kleinen Snack.

                                       Auch Kinder aus den anderen Gruppen können uns hier besuchen.

14.30 – 15.00 Uhr        Wir räumen gemeinsam auf und einer nach dem anderen
                                       geht nach Hause (2. Abholzeit)